Kieferorthopdie Berlin Mitte Charlottenburg Tiergarten Wedding Moabit
Dr. Susann Zellmann ZFA Asli Korkmaz ZMP Kenia Cabrera Yaneris Cabrera Azubi Nour Azubi Gizem Labor
Sprechzeiten Anfahrt
Infos zu den Kosten Nach dem Einsetzen Wussten Sie schon? Notfall
Presse Interview 1 Interview 2
Praxis
X
Telefonzeiten heute
lädt...
Behandlungszeiten heute
lädt...
Nächste Erwachsenensprechstunde
Auf Anfrage
Behandlung Geräte - die Quadhelix

Fachbegriffe und Apparaturen (Glossar)




Bionator Brackets Dehnplatte


Facemask FR III Gaumen-Naht-Erweiterung


Herbst-Apparatur Hilgers Apparatur Icon® Methode



Invisalign® Lingualbehandlung Lingualbogen


Lip-Bumper Mini-Schrauben Mouthguard


Quadhelix Retention Twin Force Bite Correktor


Twin-Block Zahnreinigung

Apparaturen

Die Quadhelix

Wenn der Oberkiefer zu eng ist und geweitet werden muss oder aber zum Halten der erreichten Dehnung  nach einer Gaumennahterweiterung, wird mitunter auch die Quadhelix verwendet. Die Quadhelix ist an zwei Metallringen (Bänder) befestigt und damit fest am Zahnbogen verankert. Mit einem Spezialkleber werden die Bänder an den Backenzähnen fixiert. Durch das im Spezialkleber enthaltene und abgegebene Fluorid werden die Zähne geschützt.

Die Versuchung ist groß, doch sollte man trotzdem vermeiden, mit der Zunge zu viel an der Quadhelix zu spielen. Auch das Zähneputzen und Essen erscheint zunächst schwieriger als bisher. Doch gerade bei festsitzenden Geräten ist intensive Pflege besonders wichtig, um ein Festsetzen von Speiseresten zu verhindern. Deswegen empfiehlt es sich – neben dem häufigen und gründlichen Putzen– den Mund zweimal täglich mit einer Mundspüllösung auszuspülen.

Die Quadhelix arbeitet unsichtbar und ist sehr effektiv, da sie 24 Stunden täglich im Mund des Patienten wirken und vom Patienten nicht selbst herausgenommen werden kann.